Tel. 08106 / 358 408
­kontakt@birgit-beichter.de
Mo 16-20 Uhr & Di - Do 8.30-16 Uhr

Praxis für Osteopathie Birgit Beichter

Schwangerschaft und geburt

Schwangerschaft und Geburt sind eine ganz besondere Zeit. Als werdende Eltern begegnen wir innerlich noch einmal unserer eigenen Geburt. Die Zeit der Freude kann begleitet sein von Ängsten und Sorgen:

  • wird das Kind gesund sein?
  • wie wird die Geburt verlaufen?
  • wie wird sich das Kind entwickeln?

Als Mutter erfahren Sie eine enorme körperliche Umstellung. Erhöhte Sensibilität, die Erinnerung an eine schwierige erste Geburt oder eine Fehlgeburt können den Verlauf der Schwangerschaft und die Geburt beeinflussen.

 

Osteopathie In der Schwangerschaft

Die sanfte und ganzehitliche Methode der Osteopathie wird in der Schwangerschaft häufig als sehr unterstützend empfunden. Zusätzlich beziehe ich in die Behandlung Entspannungsverfahren mit ein.


Patientinnen suchen meine Praxis auf mit

  • Rückenschmerzen,
  • Symphysenlockerung,
  • Schwellungen der Unterarme - Karpaltunnelsyndrom,
  • Risikoschwangerschaft,
  • schwierige Kindslage,
  • Begleitung und Vorbereitung zur Geburt. 
 

Das geburtserlebnis

Die Geburt ist ein Kraftakt für Mutter und Kind. Manchmal verläuft sie nicht so, wie geplant. Lange Wehen oder schnelle und heftige Presswehen können das Gewebe überdehnen und zu Dammrissen oder einem Dammschnitt führen. Nach einem Kaiserschnitt muss die Wunde wieder heilen und Sie als Mutter schnell fit werden, um Ihr Neugeborernes zu versorgen.

 

Alltag mit Baby

Häufig erleben Eltern nach überstandener Geburt ein Baby, das viel schreit, unter Blähungen leidet, sich überstreckt oder einseitige Körperhaltungen einnimmt. Die Folge kann Ratlosigkeit, Zweifel an den eigenen Fähigkeiten als Eltern oder das Gefühl der Ablehnung sein. Eltern und Kinder, die Komplikationen während oder kurz nach der Geburt erlebt haben, benötigen Zeit und Ruhe zur Verarbeitung.

 

So hilft Osteopathie

Eine osteopathische Behandlung kann diesen Prozess körperlich und seelisch unterstützen. Entspannung und die Entwicklung eines positiven Körpergefühls sind förderlich für die Bindung und Kommunikation zwischen Eltern und Kind. Hier können schon kleine Impulse und Berührungen Veränderungen einleiten.


Ich bin für Sie da!

Praxis für Osteopathie
Birgit Beichter

Bahnhofstraße 28a
85591 Vaterstetten

 

Kontakt

Telefon: 08106 / 35 84 08
info@birgit-beichter.de

 

Praxiszeiten

Mo 16-20 Uhr
Die-Do 8.30-16 Uhr

 

Bitte Termin vereinbaren.

Osteopathie für Schwangerschaft und Geburt - meine Schwerpunkte

Schmerzen Schwangerschaft

osteopathie als Ausgleich

Die schnelle körperliche Veränderung kann das Gewebe überdehnen oder reißen lassen. Die Statik ist verändert, was Verspannungen und Rückenschmerzen verursacht. Die Osteopathie als sanfte Methode kann bis zur Geburt begleitend angewandt werden.


Risikoschwangerschaft

Achtsame Begleitung

Besonders Schwangerschaftsrisiken, wie vorzeitige Wehen, ungünstige Kindslage, Mehrlingsschwangerschaft u.Ä. können sich körperlich und seelisch auswirken. Eine achtsame Begleitung mit sanfter Massage und Berührung kann auf Körper und Seele beruhigend wirken.

 


Verarbeitung Geburtserlebnis

Wieder in die Mitte kommen

Das Urerlebnis Geburt muss körperlich und seelisch verarbeitet werden. Der Alltag mit Baby ist herausfordernd. Ich begleite Sie osteopathisch und setze all meine Erfahrung ein, um das Erlebte gut zu verarbeiten und eine positive Bindung zu ihrem Kind zu fördern.  

ANFAHRT

 

Praxis für Osteopathie

Bahnhofstr. 28a

85591 Vaterstetten

KONTAKT

 

Tel. 08106 / 358 408

kontakt@birgit-beichter.de

PRAXISZEITEN

 

Mo 16-20 Uhr

Die - Do 8.30-16 Uhr

 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

PREISE & KOSTENERSTATTUNG

 

Abrechnung nach der Gebührenverordnung für Heilpraktiker

Gerne informiere ich Sie ausführlich.